Kurse 2017

 

Frauenkraft und Weiblichkeit

Frauenkurs 2017 in Basel

Beginn: 16. Oktober

Themen: Schamanische Arbeit wie Trommelreisen, Krafttiersuche, Rituale. Geistige Heiltechniken, Gruppenübungen aus der intuitiven Körperarbeit, Erdungsübungen, Atemübungen, authentischer Ausdruck, Entfaltung der Weiblichkeit, weibliches Selbstbewusstsein, weibliche Sexualität, Lebensziele, Tanzen.

Ziel: Frauen mehr Zugang zur eigenen Kraft und Stärke, zum inneren Wesenskern, ihrer Magie und Weiblichkeit und zu ihren Wurzeln zu ermöglichen. Der Kurs soll die Selbstliebe fördern und das Erkennen der eigenen Qualitäten und Begabungen unterstützen. Er soll ermutigen sich als Frau anzunehmen und die innere Fülle zu leben. (Erfahrungsbericht einer Teilnehmerin ganz unten).

Zweiwöchentlich, 5 mal jeweils am Montag von 19.30 bis 22.00h
Ort Basel

das erste Mal ist Schnupperabend, dann Verbindlichkeit bis Ende Kurs
Bitte frühzeitig anmelden.

Schnuppern CHF 43.- pro Abend, Kurs CHF 43.- pro Abend
Wenigverdienerinnen bitte Kontakt aufnehmen.

vorgesehene Daten

16. Oktober      –    30. Oktober (Samhainfest, werden wir feiern)
6. November    –    20. November    –    4. Dezember

Kursleitung, Informationen und Anmeldung

Susanna Hediger
Tel. +41 (0)61 481 84 13
Mobile +41 (0)78 600 84 13
mail: susannahediger@gmail.com
www.accucena.ch

www.susannahediger.ch

Erfahrungsbericht einer Teilnehmerin

Gedanken zum Kurs:

Spontan fühlte ich mich, von dem Kursangebot von Susanna Hediger angesprochen. Schon länger klopfte das Weiblichkeitsthema an meine Türe…es braucht jedoch immer Mut sich den unerlösten Themen zu stellen. Für mich war die Tatsache dies in einer Gruppe zu tun, eine zusätzliche Herausforderung.

Da war sie schon meine erste Erkenntnis; ich fühlte mich in Frauengruppen weder geborgen noch getragen.
Und so habe ich all meinen Mut zusammen genommen und mich auf dieses Abenteuer eingelassen…

Achtsam, tanzend, trommelnd, traumreisend, habe ich dabei viel über mich erfahren. Stück für Stück habe ich dabei mehr zu meiner weiblichen Kraft gefunden.

Ein grosses Geschenk für mich war, dass ich mich in all den Frauen  (wieder)erkannt habe, in ihren Gedanken, Ängsten und Sorgen. Es gibt so etwas wie jahrtausendalte gespeicherte Erfahrungen in den Körperzellen von uns Frauen und diese zu transformieren ist eine grosse Aufgabe. Gerade hier ist die Arbeit in der Gruppe besonders wertvoll.

Durch diesen Kurs habe ich mich ein Stück mehr mit meiner Geschichte versöhnen können, vor allem aber habe ich damit begonnen mich (erstmals?) richtig im „Frau-Sein“ wohl zu fühlen,  kraftvoll, schön, mutig…es sind die eigenen Begrenzungen die es aufzulösen gilt! Danke,
EVA


 

Comments are closed.