Frauenkurs 2018


Frauenkraft und Weiblichkeit

Frauen unter sich – fünf bereichernde Abende

Beginn: 9. April 2018 in Basel
Nächster Abend ist Montag der 30. April
Quereinsteigen ist möglich, es wird Fortsetzungen geben.

Schulferien werden ausgenommen

Themen:  Übungen aus der Körperarbeit, Erdung, Atmung, authentischer Ausdruck, Entfaltung des weiblichen Selbstbewusstseins, Spiritualität und Rückverbindung, Schamanische Arbeit, Rituale, Lebensziele und Visionen, Austausch und Unterstützung in der Gruppe, Tanzen. Die Themenwahl wird durch den aktuellen Bedarf der Gruppe mitbestimmt.

Ziel: Frauen mehr Zugang zu ihrer Kraft und Stärke, ihrem Wesenskern, ihrer Magie und Weiblichkeit und ihren Wurzeln zu ermöglichen. Selbstliebe zu fördern und das Erkennen der eigenen Qualitäten und Begabungen unterstützen. Die Rückverbindung zu unserer Quelle erfahrbar zu machen, zu ermutigen sich als Frau anzunehmen und die innere Fülle zu leben. Die eigene Weiblichkeit zu feiern und zu geniessen.

Wöchentlich, 5 mal jeweils am Montag von 19.30 bis 22.00h

Daten: 9. April – 16. April – 30. April (oder wenn es allen passt 1. Mai) – 7. Mai und 14. Mai

Der Kurs wird in Blocks von je 5 Abenden geführt, es wird Fortsetzungen geben, jedoch wird jeder Teil so in sich abgeschlossen sein, dass man einzeln einsteigen kann.

Kurs CHF 35.- pro Abend, bitte das erste Mal in bar mitbringen

Kursleitung, Informationen und Anmeldung

Susanna Hediger
Tel. +41 (0)61 481 84 13
Mobile +41 (0)78 600 84 13
mail: susannahediger@gmail.com
www.accucena.ch 

www.susannahediger.ch

Details zum Kurs:

Kursraum :Hegenheimerstrasse 39, 4055 Basel

Liebe Frau,
Herzlich willkommen. Sinnvoll ist es sich im Zwiebelschalenprinzip zu kleiden. Manchmal werden wir tanzen und schwitzen, manchmal sitzen oder liegen. Wir sitzen am Boden und falls das aus gesundheitlichen Gründen nicht geht, gibt es Hocker im Raum.

Bitte mitbringen:

– Socken, der Raum ist schuhfrei.

– Heft und Schreibzeug

– Ein warmes Tuch

– ein Meditationskissen oder sonstiges Kissen zum sitzen

– Eine Flasche mit Wasser.

Preis pro Abend CHF 35.-, bitte das erste Mal in bar mitbringen.
(Angemeldete die fehlen müssen, bitte 24 Std. vorher abmelden, per Telefon oder SMS)

Ich freue mich auf Dich und auf was Du als einzigartiges Wesen, in diese Gruppe mitbringst. Du darfst ganz authentisch einfach du sein, dort wo du gerade stehst und wirst so angenommen wie du bist. Musst nichts liefern.
Herzlichst, Susanna

Link: Weg zu Kursraum, in Google:

https://www.google.ch/maps/place/Hegenheimerstrasse+39,+4055+Basel/@47.5600628,7.5706398,17z/data=!3m1!4b1!4m5!3m4!1s0x4791b9043869e40b:0xdd0099c38bea7fd9!8m2!3d47.5600628!4d7.5728285

Die Hegenheimerstrasse 39 befindet sich in einem Hof, im schmalen Strässchen das Hegenheimer- und Türkheimerstrasse verbindet. Der Raum ist rechts über den Garagen, die Metalltreppe hoch.

Feedback einer Teilnehmerin

Gedanken zum Kurs:

Spontan fühlte ich mich, von dem Kursangebot von Susanna Hediger angesprochen. Schon länger klopfte das Weiblichkeitsthema an meine Türe…es braucht jedoch immer Mut sich den unerlösten Themen zu stellen. Für mich war die Tatsache dies in einer Gruppe zu tun, eine zusätzliche Herausforderung.

Da war sie schon meine erste Erkenntnis; ich fühlte mich in Frauengruppen weder geborgen noch getragen.
Und so habe ich all meinen Mut zusammen genommen und mich auf dieses Abenteuer eingelassen…

Achtsam, tanzend, trommelnd, traumreisend, habe ich dabei viel über mich erfahren. Stück für Stück habe ich dabei mehr zu meiner weiblichen Kraft gefunden.

Ein grosses Geschenk für mich war, dass ich mich in all den Frauen  (wieder)erkannt habe, in ihren Gedanken, Ängsten und Sorgen. Es gibt so etwas wie jahrtausendalte gespeicherte Erfahrungen in den Körperzellen von uns Frauen und diese zu transformieren ist eine grosse Aufgabe. Gerade hier ist die Arbeit in der Gruppe besonders wertvoll.

Durch diesen Kurs habe ich mich ein Stück mehr mit meiner Geschichte versöhnen können, vor allem aber habe ich damit begonnen mich (erstmals?) richtig im „Frau-Sein“ wohl zu fühlen,  kraftvoll, schön, mutig…es sind die eigenen Begrenzungen die es aufzulösen gilt! Danke,
EVA

Comments are closed.